FrontPage SiteMap RecentChanges HowTo Blog

Matching Pages:

RSS

Sierra Leone, Republic Day

Geschäftsbeziehungen via openBC

openBC ist ein Site zum Aufbau und zur Pflege von Geschäftsbeziehungen. Man erstellt ein Profil und lädt die Leute ein, die man kennt. Das erstellen der ersten paar “Kontakte” ist also einfach. Anschliessend sieht auf der eigenen Startseite dann eine kleine Auswahl des erweiterten Netzwerkes – die Freunde der Freunde, sozusagen. Ab und zu erkennt man dort dann ein bekanntes Gesicht, und wird so dazu geführt, diese Person auch direkt als “Kontakt” zu vermerken. So wird einem die stärkere Vernetzung mit bestehenden Mitgliedern natürlich einfach gemacht.

Geschäftsbeziehungen

Wichtigen Beziehungen gehen über das Berufsleben hinaus und beziehen den ganzen Menschen ein, inklusive Freizeitbeschäftigung, Familie, Lebenseinstellung, Politik, Kochen, Lesen, Filme, und so weiter.

Die Frage ist nur, wieviel will man gegenüber den Leuten preis geben, die man nur geschäftlich kennt? Eigentlich kaum etwas. Damit wird das Problem von openBC schon deutlich: Wer kein Risiko eingehen will, bleibt eine langweilige Maus.

Selbst wer openBC für den reinen Aufbau von Geschäftsbeziehungen verwenden will, ist natürlich als Angestellter aufgeschmissen. Was bedeuted es schon, wenn ein Angesteller unter “ich biete” oder “ich suche” Dinge aufzählt? Sucht man einen neuen Job? Ist man Entscheidungsträger und hat die Möglichkeit, neue Aufträge auszulösen?

Vielleicht besteht der grösste Nutzen für Angestellte darin, den Kontakt zu ehemaligen Geschäftspartnern nicht zu verlieren. Mit ehemaligen interessanter Mitarbeiter, Auftraggeber, Lieferanten und Kunden lässt sich eine Beziehung leichter vertiefen, wenn das Geld erst einmal aus dem Spiel ist.

Spass

Im Unterschied zu MySpace sind die persönlichen Profile extrem langweilig, meist rein Geschäftsbezogen, die Stichworte eine Goldgrube für Bullshit Bingo, die Portraits zeigen Anzug, Kravatte, oft schwarz-weiss, fast niemand hat einen persönlichen Text geschrieben.

Languages: